Häufige Fragen meiner Kunden

Subheader FAQ

 

Ja, sie ist heutzutage eigentlich Pflicht für jede Firma oder jeden Dienstleister, egal ob groß oder klein. Immer mehr Menschen suchen über das Internet nach Informationen, Dienstleistungen und regionalen Anbietern. Für B2B-Unternehmen ist die eigene Homepage inzwischen der wichtigste Kanal für Neukundengewinnung geworden.

Mit der eigenen Internetseite können Sie auf einfachem Weg Informationen über Ihr Unternehmen und Ihre Dienstleistungen über das Internet verbreiten und Kunden eine zusätzliche Kontaktmöglichkeit anbieten. Ihre Homepage ist im Gegensatz zur klassischen Zeitungswerbung Tag und Nacht aufrufbar und hat somit Branchenverzeichnisse und Telefonbuch weitgehend abgelöst.

Ich übernehme auch kleinere Anpassungen wie etwa Linkpflege, Aktualisierung von Texten, Bilder, Kontaktdaten etc. Die Kosten richten sich dabei nach dem zeitlichen Aufwand. Mehr zum Thema finden Sie unter Homepage Wartung.

Die Einrichtung von Zusatzleistungen und Erweiterungen auf einer Internetseite ist grundsätzlich möglich (wie z.B. Bildergalerie, Bild-Slider, Blog-Funktion, etc.). Manche Anwendungen benötigen bestimmte Server-Voraussetzungen wie PHP oder eine MYSQL Datenbank. Hier gilt es vorher abzuklären, ob dies schon im Hosting-Paket enthalten ist.

Vieles was im Internet veröffentlicht wird unterliegt dem Urheberrecht. Übernehmen Sie Text- und Bildmaterial ohne Erlaubnis kann Ihnen das eine teuere Abmahnung einbringen. Es gibt aber auch Texte und Bilder, für die eine Nutzung explizit erlaubt wird. Das hängt also vom Einzelfall ab. Manchmal stehen die Nutzungsbedingungen auf der jeweiligen Homepage dabei. Im Zweifelsfall sollten Sie sich beim Webmaster bzw. dem Inhaber der Rechte die Erlaubnis zur Veröffentlichung schriftlich einholen. Alternativ bietet sich der Kauf von lizenzfreiem Bildmaterial an.

Nur Internetseiten mit rein persönlichen oder familiären Zwecken sind von der Impressumspflicht ausgenommen. Aber bereits bei Einbindung eines Werbebanner gilt eine Homepage als geschäftsmäßig. Um Rechtsstreitigkeiten aus dem Weg zu gehen, empfehle ich daher immer ein Impressum anzugeben. Für Firmen, Vereine, Händler etc. ist diese Angabe sowieso Pflicht.

Natürlich kann man auch eine kleine Webseite mit wenig Budget realisieren. Das Sie dafür aber Einschränkungen in Bezug auf Umfang, Funktionalität und Individualisierung hinnehmen müssen, sollte klar sein. Vielleicht genügt Ihnen eine ansehnliche kleine Web-Visitenkarte mit Kontaktmöglichkeit. Fragen Sie doch einfach bei mir nach.

Das hängt natürlich vom Umfang Ihres Internetauftritts ab und wie schnell Sie Texte und Bilder zur Verfügung stellen können. Natürlich spielt auch die allgemeine Auftragslage eine Rolle. In der Regel dauert die Erstellung einer einfachen Seite rund 4-6 Wochen, größere Seiten entsprechend länger.

An regelmäßigen Kosten fallen auf jeden Fall die Domain und der Hosting-Speicherplatz an.

Wurde für Ihre Website ein CMS verwendet, dann unterliegt dieses System wie jede andere Software regelmäßigen Aktualisierungen. Daraus können sich Folgekosten für Updates ergeben, die sie aber nach einer Einweisung auch grundsätzlich auch selbst durchführen können.

Um mit Ihnen das geplante Projekt zu besprechen, besuchen ich Sie gerne zu einem Beratungsgespräch zu Hause oder in Ihrem Unternehmen. Dies erfolgt nach Terminabsprache im Umkreis bis 25 km kostenfrei. Ich betreue Kunden aber nicht nur vor Ort und im Umland, sondern weltweit. Die Umsetzung eines Projektes lässt sich dank des Internet auch problemlos nur per Email, Telefon, Skype oder auch Teamviewer durchführen.

Die Erstellung von Flash-Internetseiten biete ich nicht an. Auch die regelmäßige Wartung einer bestehenden Website, die auf Flash basiert,  ist leider nicht ohne weiteres möglich. Die Aktualisierung solcher Seiten konnte bislang aufgrund der Nutzungsrechte oftmals nur vom ursprünglichen Programmierer vorgenommen werden. Heutzutage ist Flash im Grunde eine vollkommen veraltete Technologie, die auf mobilen Geräten für Probleme sorgt. Aufgrund großer Sicherheitslücken wird die Technologie ab 2016/2017 von zahlreichen Browsern auch nicht mehr unterstützt werden. Daher empfehle ich dringend die Überarbeitung Ihrer Website, damit diese auch in Zukunft für Ihre Kunden erreichbar ist!