301 Weiterleitung / 301 Redirect einrichten

Von Zeit zu Zeit gibt es bei Webseiten das Problem, das sich die URL-Struktur einer Homepage aus irgendwelchen Gründen ändert. Sei es durch eine Umbenennung durch den Webmaster, den Umstieg auf ein CMS oder sonstige Ursachen. Das Problem, das  sich bei einer Änderung der Linkstruktur ergibt ist folgendes: Die Webseite ist im Normalfall bereits im Suchmaschinen-Index. Die alten Verlinkungen sind aber nun nicht mehr gültig und verweisen ins Leere. Auch Links von anderen Seiten kommen nicht mehr auf der richtigen Seite an. Das hat zur Folge das Besucher im schlimmsten Fall abspringen, weil die alten Inhalte nicht mehr sofort aufzurufen sind.

Ändert sich die URL einer Unterseite, sollte man deshalb eine automatische Weiterleitung auf die neue Unterseite einrichten. Besonders gut eignet sich dabei die serverseitige 301 Weiterleitung, auch “Permanent Redirect” genannt.

Die 301 Weiterleitung hat den Vorteil, das beim Suchmaschinenranking die Bedeutung der Links erhalten bleibt und kein Duplicate Content entsteht (weil eventuell zwei Seite mit dem gleichen Inhalt im Suchmaschinenindex sind).

301 Weiterleitung / 301 Redirect einrichten

per .htaccess Datei – Ganze Domain umleiten

Redirect permanent http://www.alteseite.de http://www.neueseite.de

per .htaccess Datei – Einzelne Unterseite umleiten

Redirect 301 /alteunterseite.html http://www.domain.de/neueunterseite.html

per .htaccess Datei – Unterverzeichnis auf Domain umleiten

Redirect 301 /altesverzeichnis/ http://www.domain.de/

per .htaccess Datei – Unterverzeichnis alt auf neu umleiten

Redirect 301 /altesverzeichnis/ http://www.domain.de/neuesverzeichnis/

 

per .htaccess Datei – Umleitung Domain ohne www. auf Domain mit www.

RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.de$
RewriteRule ^(.*)$ http://www.domain.de/$1 [L,R=301]

PHP Redirect

<?
header(“HTTP/1.1 301 Moved Permanently”);
header(“Location: http://www.neueseite.de”);
exit();
?>

HTTP 301 Redirect in Perl

#!/usr/bin/perl -w
use strict;
print “Status: 301 Moved Permanently\n”;
print “Location: http://www.domain.de/seite.htm\n\n”;
exit;

Active Server Pages (ASP)

<%
Response.Status = “301 Moved Permanently”
Response.Redirect(“http://www.server.de”)
%>
0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.